8. März – Internationaler Frauentag

Als neuer Bundesbürger habe ich selbst nach dreißig Jahren Einheit den Eindruck, dass es im alten Westdeutschland noch einen gehörigen Nachholbedarf bei der Gleichberechtigung der Frauen gibt. Das veranlasste mich zu dieser Porträtserie von Saarländerinnen. Aus den Statements der Frauen kann ich hier nur je eine wirklich kurze Aussage herauslösen. Bei acht Bildunterschriften stütze ich mich dabei auf die Texte meiner Kollegin Sarah Tschanun in einem Beitrag der Saarbrücker Zeitung.